Personelle Veränderungen im Vorstand der Kölner Pensionskasse VVaG

(Michael Wrobel)

Das langjährige Mitglied im Vorstand der Kasse, Herr Michael Wrobel, hat mit Wirkung zum 01.07.2014 seinen Ruhestand angetreten.

Herr Wrobel ist Gründungsmitglied der Kölner Pensionskasse VVaG und seit dem 01.09.1998 ist Michael Wrobel für die „Schwester“ und Gründerin, die SELBSTHILFE Pensionskasse tätig und wurde mit Wirkung zum 04.04.2000 in den Vorstand der Pensionskasse berufen.

Die Kölner Pensionskasse dankt Herrn Michael Wrobel für sein erfolgreiches Wirken zum Wohle der Mitglieder und
wünscht ihm alles Gute für den neuen Lebensabschnitt.

mehr 

 

 

Stephan Sander: gerade noch „jung“ im Amt als Mitglied des Vorstands...

(Stephan Sander)

... der Kölner Pensionskasse und schon „auf Sendung“.

Der Aufsichtsrat der Kölner Pensionskasse hat Herrn Dipl.- Kfm. Stephan Sander mit Wirkung zum 20. Mai 2014 zum hauptamtlichen Vorstandsmitglied der Kasse berufen. Nach seiner Ausbildung zum Bank- und Sparkassenkaufmann sowie des Studiums der Betriebswirtschaftslehre war Herr Sander zuvor als Consultant bei AON Jauch & Hübener Consulting GmbH (jetzt Aon Hewitt GmbH) tätig. Durch seine langjährige Berufserfahrung im Finanzsektor und auf dem Gebiet der betrieblichen Altersversorgung ist die Kontinuität in der weiteren Unternehmensführung sichergestellt. Die Kölner Pensionskasse freut sich, Herrn Stephan Sander als neues Mitglied im Vorstand der Kasse begrüßen zu können.
Möchten Sie wissen, was Stephan Sander im Interview auf dem
AssCompact TV Thementag zum Thema „Betriebliche Vorsorge“ zu sagen hat?
Dann „schalten Sie ein“ am Donnerstag 24.07.2014 um 10.00 Uhr.

 

Hier geht es zum Interview...

 

 

 

Vorteile - Gute Gründe für die Kölner Pensionskasse

Unsere Stärken - Ihre Vorteile

  • Ungezillmerte Tarife. Das heißt für Sie: Hohes Vertragsguthaben ab dem ersten Beitrag
  • Flexible Tarife und flexible Beitragszahlung - ohne zusätzliche Verwaltungskosten. Das heißt für Sie: Je nach Lebens- und Einkommenssituation ist Ihre Beitragszahlung variabel
  • Keine Anrechnung auf Hartz IV in der Ansparphase. Das heißt für Sie: Im Fall des Falles bleibt Ihre Rente Ihnen sicher
  • Sehr niedrige Verwaltungskosten. Das heißt für Sie: Ihre Rente wächst schneller.

mehr

 

 

Aktuelles

Aktuelle Meldung | 06.08.2014

Niedrigzinsen entgegenwirken

Neue Wege in der betrieblichen Altersversorgung

mehr

Aktuelle Meldung | 06.08.2014

Auf Versorgungssicherheit setzen

Trotz der momentanen Zinssituation bleibt die Betriebsrente ein wichtiges Instrument gegen Armut im Alter. Beachten sollten Arbeitnehmer bei der zusätzlichen Vorsorge auch den frühzeitigen Beginn.

mehr

Pressemitteilung | 21.05.2014

Kölner Pensionskasse mit neuem Garantiemodell

Garantiemodell bietet Neukunden eine Höchststands-Garantie auf Antrag...

mehr

Aktuelle Meldung | 21.05.2014

Gewinner und Verlierer unter den bAV-Anbietern

Im Geschäftsjahr 2012 konnten die Anbieter von betrieblicher Altersversorgung das Neugeschäft nach Neugeschäftsbeiträgen (APE) minimal steigern. Den größten Zuwachs erzielten laut dem aktuellen Map-Report 850-852 die DEVK und die Kölner Pensionskasse...

mehr

Aktuelle Meldung | 26.03.2014

Pensionsalter beherrschender Gesellschafter-Geschäftsführer - 65 oder 67 Jahre?

Kann die Finanzverwaltung in zivilrechtlich wirksame Vereinbarungen eingreifen?

mehr

Kontakt

Nehmen Sie direkt Kontakt auf:
Tel. 0221 943802-0

E-Mail

Jetzt Angebot anfordern!

TARIFRECHNER

Tarifrechner
Eintrittsalter
21 Jahre
Monatsbeitrag
100
Ihre Rente *
491,53

Produktinformationen

* garantierte Rente
im Alter von 65 Jahren

TERMINE

Kölner Pensionskasse am 3. Juli 2014 präsent auf dem Event „AssCompact Wissen - Forum betriebliche Vorsorge“

Vermittler informierten sich kompakt, umfassend und anschaulich über alles aktuell Wissenswerte zum Thema "betriebliche Vorsorge" auf dem Forum bAV.

Die Kölner Pensionskasse war nicht nur mit eigenem Stand vertreten, sondern auch mit ihrem Vertriebsvorstand, Herrn Stephan Sander.

 

 

Kölner Pensionskasse live im CeBIT Web-TV Studio!

Am 12.03.2014 sprachen Herr Viersbach, Head of Sales von d.velop business services GmbH, Herr Prell, Geschäftsführer der PAPERLESS-SOLUTIONS GmbH und Herr Schwarz, Leitung IT-Abteilung der Kölner Pensionskasse VVaG, im CeBIT Studio über: FOXDOX – Durchgängige digitale Dokumentenprozesse in der Cloud

Hier geht es zur Sendung

Morgen & Morgen Rating

Vorsorgerechner

Kennen Sie Ihre Versorgungslücke?

Im Alter gut leben - jetzt aktiv die spätere Versorgung berechnen! Nutzen Sie unseren Vorsorgerechner, um Ihre individuelle Versorgungslücke zu ermitteln.

Hier geht`s los!

Newsletter

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, wenn Sie in Zukunft aktuelle Informationen von uns erhalten möchten.